Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Mitarbeiterverzeichnis

     Lehrveranstaltungen Lebenslauf Publikationen

Dr. rer. nat. Judith Rickers

Servicestelle Lehrevaluation

Tel.: +49 541 969-4041
Fax: +49 541 969-14041
judith.rickers@uni-osnabrueck.de

Raum: 15/413
Servicestelle Lehrevaluation
Seminarstraße 20
49069 Osnabrück
Sprechzeiten: n.V.

Lehrveranstaltungen



Arbeits- und Kommunikationstechniken (1b) (P)
Befragungen digitales Semester
Servicestelle Lehrevaluation
Sonstige Besprechungen

Lebenslauf



Publikationen


Staufenbiel, T., Seppelfricke, T. & Rickers, J. (2015). Prädiktoren studentischer Lehrveranstaltungsevaluationen. Eine Mehrebenenanalyse. Diagnostica . Advance online publication. doi: 10.1026/0012-1924/a000142

Rickers, J. & Hochholdinger, S. (2009; September). Die Bedeutung von Leistungsselbstbewertung für Motivation und Interesse im Studium. Vortrag auf der 12. Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie in Saarbrücken.

Hochholdinger, S. & Rickers, J. (2009; September). Förderung von Motivation und Lernerfolg durch Leistungsselbstbewertung. Vortrag auf der 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie in Wien.

Rickers, J. (2008). Ein Übetagebuch zur Erfassung der Motivationsregulation beim musikalischen Üben. Unveröffentlichtes Manuskript, Universität Paderborn.

Rickers, J. (2008). Ein Fragebogen zur Erfassung von Motivation und Motivationsregulation beim musikalischen Üben. Unveröffentlichtes Manuskript, Universität Paderborn.

Gembris, H., Scharlau, I., Rickers, J., Heye, A., Schuppert, M. (2008, September). Konzepte und Perspektiven wissenschaftlicher Begleitforschung zum Detmolder Hochbegabtenzentrum. Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung des Instituts für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) in Paderborn.

Rickers, J. (2008, September). Selbstkonzept und Selbstregulationskompetenzwie beeinflussen sie das Üben? Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung des Instituts für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) in Paderborn.

Spill, R.S., Mena Matos, P. & Rickers, J. (2008, May). Adolescent Attachment to their Parents in Relation to the Family Environment. Selected Issues from a Cross-cultural Study in Germany and Portugal. Paper presented at the 11th European Association for Research on Adolescence Conference, May 7-10th 2008,Torino, Italy.

Rickers, J. (2007). Jugenddelinquenz und die Bewältigung von Entwicklungsaufgaben vor dem Hintergrund persönlicher Ressourcen- und Belastungskonstellationen. [On-line]. Dissertationsschrift an der Universität Osnabrück. Available: http://elib.ub.uni-osnabrueck.de/publications/diss/E-Diss663_thesis.pdf.

Rickers, J. (2005). Jugenddelinquenz und die Bewältigung von Entwicklungsaufgaben. In M.E. Oswald & A. Agarwal (Hrsg.), Gerechtigkeit, Strafe und Strafgerechtigkeit. Abstractband der 11. Arbeitstagung der Fachgruppe Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 97). Lengerich: Pabst.

Rickers, J. (2002). Früherkennung jugendlicher Intensivtäter: Risikokonstellationen und Entwicklungspfade von Kinder- und Jugenddelinquenz unter besonderer Berücksichtigung von Lebenszielen und sozialer Kompetenz. In E. van der Meer, H. Hagendorf, R. Beyer, F. Krüger, A. Nuthmann & S. Schulz (Hrsg.), Abstractband des 43. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 236). Lengerich: Pabst.

Rickers, J. & Niehaus, S. (2001, September). Stilistische Kriterien in der Glaubhaftigkeitsdiagnostik: Ein linguistisches Modell als Analyseinstrument zur Beurteilung kindlicher Aussagen. Vortrag auf der 9. Arbeitstagung der Fachgruppe Rechtspsychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. in Münster.

Rickers, J. (2000). Inhaltliche und stilistische Kriterien in der Glaubhaftigkeitsdiagnostik. Unveröffentlichte Diplomarbeit im Fachbereich Psychologie - Diagnostik der Universität Osnabrück.