Fachbereich 8

Institut für Psychologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Klinische Psychologie und Psychotherapie

KPP-Team

Das Fachgebiet Klinische Psychologie und Psychotherapie befasst sich mit psychischen Störungen (z.B. Angststörungen, Depressionen, Essstörungen) und den psychischen Aspekten körperlicher Störungen und Erkrankungen. Die Klinische Psychologie und Psychotherapie beinhaltet als Teilbereiche die Pathopsychologie (d.h., Symptomatologie, Ätiologie, Pathogenese, Prognose, Klassifikation, Epidemiologie), die Diagnostik, die psychologische Intervention (d.h., Prävention, Psychotherapie, Rehabilitation) und das psychosoziale Gesundheitswesen. Die Analyse psychischer Beeinträchtigungen kann hierbei auf unterschiedlichen Systemebenen vorgenommen werden (z.B. Individuum, Familie, Organisation). Als Anwendungsfach schließt die Klinische Psychologie und Psychotherapie den sozialen, rechtlichen, politischen Kontext ihrer Ausübung in ihre Konzeptentwicklung mit ein.

Nähere Informationen zu psychischen Störungen und deren Behandlungen können sie auf den Seiten der Polklinischen Psychotherapieambulanz erhalten:

Nähere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten zur/m Psychologischen Psychotherapeutin/en oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/en werden für Sie auf den Seiten des Ausbildungsinstituts Psychotherapie dargestellt.